Neue Matura, bessere Schule?

Matthias Hofer

Unter diesem Titel veröffentlichte die Tageszeitung „Die Presse“ eine Artikelserie zur bevorstehenden Zentralmatura. Man findet die angesprochen Artikel unter folgenden Links:
Neue Matura, bessere Schule?
Lehrer stehen auf dem Prüfstand
Matura: (K)eine Voraussetzung für die Uni

Als Mathematik- und Physik-Lehrer tut es mir im Herzen weh, wie in dieser Artikel-Serie mit der Mathematik im Zusammenhang mit der neuen Matura umgegangen wird. Da wird einerseits das Schreiben von Analysen und die Beschäftigung mit Literatur richtigerweise als Verlust von Allgemeinbildung kritisiert, doch nur einen Absatz oberhalb wird der falsche Schluss, dass weniger Rechenfertigkeiten ein Mehr an mathematischen Verständnis bedeuten würde als Grundlage für eine (aus Presse-Sicht notwendige) fundamentale Änderung im Mathematikunterricht herangezogen. Eine Seite später wird abermals mit der Mathematik als Negativbeispiel argumentiert („… übten manche Lehrer davor bestimmte Beispiele besonders intensiv …“).

Jetzt mag es schon so sein, dass man als Vertreter der schreibenden Zunft eher den Verlust an…

Ursprünglichen Post anzeigen 357 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s